Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
Deadmanwalking
10:03
...Die Verlage verhalten sich daher wie ein Masochist, der sich öffentlich über die Schläge seines Peinigers beschwert, gleichzeitig aber verlangt, dass der Peiniger weitermacht und gesetzlich verpflichtet wird, ihm auch noch Geld dafür zu bezahlen. Das ist kein Fall für den Urheberrecht, sondern für den Psychiater. Mit Hilfe des Leistungsschutzrecht lässt sich das Grundproblem für die Verlage, die Marktmacht Googles bei Suchmaschinen und Anzeigen, nicht lösen...

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl